Start
 
Surfen und Segeln auf dem Torfmoorsee

Surfen und Segeln

Seglergemeinschaft Hörstel 1978 e.V

(Bild: Torfmoorsee Blick aufs Vereinsheim Quelle: www.hoerstel.de)

Hier finden Sie aktuelle Informationen über unsere Abteilung Windsurfen und Segeln, wie z.B. Termine zu Surf und Segel-Regatten und Vereinsfahrten, Berichte von Veranstaltungen, Bilder, Informationen zum Segeln, Windsurfen und Surfkursen und vieles mehr.

Wir wünschen viel Spaß beim Surfen und Segeln auf dem Wasser und hier bei uns!

Besuchen Sie uns doch mal in Hörstel am Torfmoorsee.

 

Schlagzeilen Windsurfen

SGH Surfer überzeugten bei starkem Wind in Wesel

Am 16. und 17. August fand am Auesee in Wesel die vierte Windsurf Bundesliga Qualifikationsregatta der Region West statt.

Rund 45 Surferinnen und Surfer kämpften um die besten Plätze für ihr Team und um Ranglistenpunkte für die Jahreswertung. Von der SGH waren das Team 2 mit Meile Wallochny und Simon Bouhier und das Team 3 mit Maya und Ingard Borgel vertreten. Als weiterer Fahrer der SGH war Markus Bouhier dabei. Er fährt allerdings im Team für den SC Warendorf.

Am Samstag wurden 3 Wettfahrten bei mäßigem Wind um die 15 Knoten gestartet. Hier konnten alle Windsurfer der SGH gut Punkten. Meike fuhr nach einem gerade erst verheiltem Sprunggelenk Bruch wieder super Platzierungen für das Team ein.

Der Sonntag beherrschte den Sportlern viel Wind mit spitzen Böen bis 42 Knoten (gut 8 Windstärken). Bei diesen schwierigen Windverhältnissen überzeugten die Brüder Bouhier mit konstant guten Platzierungen unter den Top 10. Für das Team 2 der SGH bedeutete das einen sehr guten 3. Platz in der Teamwertung. Sie haben sich damit für das Bundesligafinale in Zülpich qualifiziert. Markus Bouhier fuhr in allen 6 Läufen unter den besten 5 und wurde in der Gesamtliste 4.

Schlagzeilen Segeln

Erfolgreiche SGH-Segler in Gronau

Wie bereits vor zwei Wochen beim 5. Lauf zur 6-Seen-Regatta in Geeste, so konnten die heimischen Segler der Seglergemeinschaft Hörstel am vergangenen Wochenende in Gronau auf dem Dreiländersee (Drilandsee) mit herausragenden Leistungen überzeugen.

Hier lud die WSVG 09 zum Finale zur 6-Seen-Regatta Serie auf dem Dreiländersee in Gronau ein. Sommerliche Temperaturen mit böigen Winden am Samstag sowie Nieselregen und einsetzende Flaute am Sonntag. Das sollten die Rahmenbedingungen für die zahlreich angetretenen Segelsportler aus der Region sein, die in den verschiedenen Bootsklassen um Plätze und Pokale kämpften. Besonders positiv zu erwähnen ist die hervorragende Wettfahrtleitung des Gronauer Segelvereins, die stets das Geschehen engagiert im Griff hatte.

Für die Segler der SGH konnte es zunächst in der Bootsklasse der „Optimisten“ nicht besser laufen. So wurden unter den 20 angetretenen Seglerinnen und Segler in dieser „Jüngsten-Klasse“ die Plätze eins bis vier durchgehend an Akteure der SGH vergeben.

Im einzelnen ging der 1. Platz an Erik Schlieker (Ibbenbüren) gefolgt von Lukas Book (Riesenbeck) auf Rang 2 sowie Nils Schlieker (Ibbenbüren) und Lennart Bröker (Mettingen) mit den Plätzen 3 und 4. Abgerundet wurde dieses sehr gute SGH-Vereinsergebnis durch Kilian Bröker (Mettingen) mit dem 3. Rang sowie Lukas Herweg (Rheine) mit Rang 4 in der Bootsklasse der „Europe’s“.

Sportlich gesehen konnte es für die Akteure der Seglergemeinschaft Hörstel, für die am 24./25. Oktober am Torfmoorsee mit dem letzten Lauf zur diesjährigen Vereinsmeisterschaft das letzte Segelevent auf dem Programm steht, trotz starker Konkurrenz wieder einmal nicht besser laufen.